Manuel Oberascher ist neuer JVP Landesgeschäftsführer

Manuel Oberascher ist neuer JVP Landesgeschäftsführer

Mit dem neuen Jahr findet im Büro der JVP-Landesleitung ein Wechsel statt. Manuel Oberascher folgt Gregor Eckmayr als Landesgeschäftsführer der Jungen ÖVP Oberösterreich.

 

Manuel Oberascher, der junge Frankenmarkter, wurde von der Landesleitung der Jungen ÖVP Oberösterreich (JVP OÖ) einstimmig zum neuen Landesgeschäftsführer bestellt. Somit legt Gregor Eckmayr sein Amt mit Anfang des Jahres nieder, um einen beruflichen Neustart zu wagen. „Gregor Eckmayr hat über 6 Jahre lang im JVP Büro großartige Arbeit für unsere Organisation geleistet, wofür ich im Namen von uns allen ein herzliches Dankeschön sagen möchte. Vor allem als Landesgeschäftsführer an meiner Seite war es immer eine Freude, mit ihm zusammen zu arbeiten – Danke Ecki für alles,“ zeigt sich Landesobmann Moritz Otahal dankbar.

 

Bereits mit 18 Jahren trat Manuel Oberascher der JVP OÖ bei und konnte seither viele Erfahrungen in Sachen Jugendarbeit sammeln. Seit den Landtagswahlen 2021 ist er auch als Jung-Gemeinderat in seiner Heimatgemeinde Frankenmarkt tätig und setzt sich jeden Tag aufs Neue für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger ein. Zudem hat er die JVP auf Landesebene als Koordinations- und Organisationsreferent in den vergangenen vier Jahren bedeutend mitgestaltet.

 

Manuel Oberascher blickt mit großer Vorfreude und viel Motivation ins neue Jahr: „Ich freue mich sehr, dass mir die JVP Landesleitung ihr Vertrauen für diese Aufgabe schenkt und bin gespannt auf die neuen Herausforderungen, die auf mich zukommen. Seit der letzten Oberösterreichwahl hat die JVP 29 junge Bürgermeisterinnen & Bürgermeister, 1057 Gemeinderätinnen und -räte und eine Abgeordnete zum Landtag. Diese gilt es bestmöglich zu servicieren, damit auch weiterhin die beste Politik für die Jugend in unserem Land möglich ist.“

 

„Die Aufgabe des Landesgeschäftsführers ist eine ganz besondere, die mit Manuel perfekt besetzt ist. In den letzten vier Jahren konnte er viele Erfahrungen sammeln und Fertigkeiten erlenen, die für seine neue Aufgabe von großer Bedeutung sind. Ich bin mir sicher, dass der JVP OÖ eine erfolgreiche Zeit zu Füßen liegt,“ bringt Gregor Eckmayr seine Zuversicht zum Ausdruck.

 

Foto © JVP OÖ: Manuel Oberascher leitet ab 16. Jänner 2023 die Geschicke im Büro der JVP-Landesleitung; am Bild: Moritz Otahal, Manuel Oberascher, Gregor Eckmayr

WhatsApp
Email

Ähnliche Beiträge

Junge Ideen und ein kräftiges Danke

Junge Ideen und ein kräftiges Danke JVP Landesobmann Moritz Otahal lud zum “Grill & Chill” in seine Heimatgemeinde St. Florian und viele JVPlerinnen und JVPler aus ganz Oberösterreich folgten seiner Einladung.