JVP ist klarer Vorreiter in den Gemeinden - Landesseite OÖ - Junge ÖVP Oberösterreich | Die Politikmacher

JVP ist klarer Vorreiter in den Gemeinden

unge ÖVP stellt mit 12 Bürgermeistern so viele wie noch nie

Die JVP OÖ lud am Mittwoch junge Bürgermeister und Vize-Bürgermeister aus ganz Oberösterreich zu einem gemeinsamen Austausch ein. Dabei wurde über aktuelle Entwicklungen in den Gemeinden und über weitere Zusammenarbeit im Bereich der Kommunalpolitik gesprochen. „Wir als JVP OÖ sind die einzige politische Jugendorganisation, die in den oberösterreichischen Gemeinden verwurzelt ist. Es freut mich als junge Abgeordnete sehr, dass sich immer mehr Jugendliche auch in der Kommunalpolitik engagieren und so die Anliegen unserer Generation im Gemeinderat umsetzen“, sagt JVP-Landesobfrau Abg.z.NR Claudia Plakolm.

Durch anstehende Bürgermeisterwechsel bekommen JVPler immer öfter die Möglichkeit ihre Gemeinde hauptverantwortlich mitzugestalten. „Gerade für unsere jungen Bürgermeister ist der regelmäßige Erfahrungsaustausch sehr wertvoll, denn besonders in der Kommunalpolitik stehen tagtäglich viele Herausforderungen und Entscheidungen an“, resümiert Claudia Plakolm.

Es hat mich sehr gefreut, meine neuen Kollegen aus ganz Oberösterreich kennenzulernen. So kann ich mir viele Ideen für die nächsten Monate mitnehmen. Als erste Projekte möchte ich den Glasfaserausbau und die Errichtung einer Krabbelstube angehen“, so der frischgebackene Bürgermeister Raphael Hofinger aus Neukirchen am Walde.

Raphael Hofinger ist 28 Jahre alt wurde am 9. Jänner 2020 zum Bürgermeister angelobt – seit 2009 ist er Gemeinderat und seit 2015 Vize-Bürgermeister.

Zur JVP Oberösterreich

Die Junge ÖVP Oberösterreich ist mit ca. 620 Jung-Gemeinderäten, 17 Vize-Bürgermeistern, 12 Bürgermeistern und 3 Abgeordneten zum Nationalrat die größte Jugendvertretung in Oberösterreich. Darüber hinaus wurde im Mai 2017 der Club der Jung-Gemeinderäte gegründet, dem der Eferdinger Bürgermeister Severin Mair vorsteht. Dieser Club dient der Vernetzung und dem Austausch der Jung-Gemeinderäte im Bundesland. Weiters unterstützt die JVP OÖ ihre kommunalen Vertreter mit einem breiten Bildungsangebot.

Foto(JVP): JVP-Bürgermeister mit JVP-Landesgeschäftsführer Fabio König (rechts) und JVP-Landesobfrau Abg.z.NR Claudia Plakolm (Mitte).

WhatsApp
Email

Ähnliche Beiträge

Über 300 JVPler bei Skitag in Hinterstoder

Über 300 JVPlerinnen und JVPler kamen vergangenen Samstag, bei schönem Wetter zum JVP-Skitag 2024 in Hinterstoder. Alex Singhuber und Hanna Braun aus Sierning (Bezirk Steyr-Land) gewannen den Gaudi-Riesentorlauf, mit einem… mehr

Pension teilen, Chancen schaffen – mit dem automatischen Pensionssplitting

Die Alterssicherung ist ein zentrales Anliegen in unserer Gesellschaft, besonders für jene, dies sich hauptsächlich um die Kindererziehung kümmern. In Österreich gibt es seit 2005 bereits die Möglichkeit des freiwilligen… mehr

Valorisierung der Zuverdienstgrenzen bei Familienbeihilfe und Studienbeihilfe

Durch steigende Preise und wachsende Kosten wird das Aufbauen einer eigenen Existenz für junge Menschen immer schwieriger. Das betrifft insbesondere auch viele Studenten, die Familien- und Studentenbeihilfe beziehen. Viele gehen… mehr

Meisterlich ausgebildet – Kostenlos für alle!

Die Meisterprüfung ist ein entscheidender Meilenstein auf dem Weg zu einer erfolgreichen beruflichen Karriere und gilt als Prüfstein für die Qualifikation in vielen Berufen. Der Schritt zur kostenlosen Meisterprüfung, der… mehr

Mehr Netto vom Brutto: Jugendbonus jetzt!

JVP-Oberösterreich fordert Jugendbonus für mehr finanzielle Unterstützung der Jugendlichen In einer Zeit, in der die Kosten für das Wohnen und Leben kontinuierlich steigen, stehen junge Menschen vor immer größeren Herausforderungen,… mehr

JVP-Oberösterreich lädt zum Austausch der Städte ein

Vergangene Woche fand in Leonding die zweite Auflage der Städteplattform der JVP-Oberösterreich statt. Neben JVP-Landesobmann Moritz Otahal fand sich auch der Vizebürgermeister von Linz, Martin Hajart, bei der Veranstaltung ein…. mehr