Junge ÖVP: Claudia Plakolm zur neuen Bundesobfrau designiert

25-jährige Oberösterreicherin folgt Stefan Schnöll

Die Bundesleitung der Jungen ÖVP hat die Abgeordnete und Landesobfrau der JVP Oberösterreich Claudia Plakolm am Freitagabend zur neuen Bundesobfrau designiert. Sie folgt in dieser Funktion Stefan Schnöll, der im November 2017 die Junge ÖVP von Sebastian Kurz übernommen hat.

„Ich freue mich darauf, mich am Bundestag im Herbst der Wahl der Mitglieder stellen zu können. Die Junge ÖVP ist die größte politische Jugendorganisation im Land und eine starke Stimme für junge Anliegen. Wir wollen auch in Zukunft weiter für die jungen Menschen da sein: in den Orts-, Bezirks- und Landesgruppen sowie auf Bundesebene. Das ist es, was die Junge ÖVP ausmacht!“, freut sich die designierte JVP-Bundesobfrau Claudia Plakolm auf die neue Aufgabe.

Claudia Plakolm ist in Walding (Bezirk Urfahr-Umgebung, Oberösterreich) aufgewachsen und seit ihrer Schulzeit politisch aktiv. Seit 2016 ist sie Landesobfrau der JVP in Oberösterreich und 2017 als jüngste Abgeordnete in den Nationalrat eingezogen. Mit ihr steht erstmals eine Oberösterreicherin an der Spitze größten politischen Jugendorganisation des Landes.

Ich bin froh, mit Claudia Plakolm eine motivierte Nachfolgerin zu haben, die konsequent für die Anliegen der jungen Menschen in Österreich kämpft. Als JVP-Landesobfrau und Jugendsprecherin im Nationalrat hat sie das bereits mehrfach bewiesen“, freut sich der scheidende Bundesobmann Stefan Schnöll über die Entscheidung der Bundesleitung.

Stefan Schnöll hat die Junge Volkspartei in den letzten Jahren in den verschiedensten Funktionen entscheidend geprägt und mitgestaltet. Wir wünschen ihm für seinen weiteren beruflichen und privaten Weg alles Gute und versprechen: die Junge ÖVP wird immer hinter Dir stehen!“, so Claudia Plakolm abschließend.

Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Ähnliche Beiträge

JVP startklar für Wahljahr 2021

Wahlziel der ÖVP-Jugend: ein junger Gemeinderat in jeder Gemeinde   Am Samstag, den 31. Oktober, fand der erste „Tag der JVPler“ der Jungen ÖVP Oberösterreich

Klub der JVP-Bürgermeister wächst

23-Jähriger aus Windischgarsten ist jüngster Bürgermeister Österreichs Am 14. August wurde der 23-jährige Footballspieler Michael Eibl vom Gemeinderat zum neuen Bürgermeister von Windischgarsten gewählt. Er