Grosser Erfolg für Jugend: Einheitliches Jugendtaxi für Oberösterreich kommt!

Großer Erfolg für Jugend: Einheitliches Jugendtaxi für Oberösterreich kommt!

Die Junge ÖVP Oberösterreich und Landesobmann Moritz Otahal haben allen Grund zur Freude: Heute wurde von Jugendlandesrat Wolfgang Hattmannsdorfer und Verkehrslandesrat Günther Steinkellner das neue Konzept für das einheitliche und landesweite Jugendtaxi vorgestellt. Damit wird die Forderung der JVP nach einem einheitlichen, unkomplizierten und möglichst digitalen Jugendtaxi umgesetzt.

„Es ist ein freudiger Tag für uns als JVP Oberösterreich, dass unsere Forderung nach einem modernen Jugendtaxi-System umgesetzt wurde. Damit werden viele Jugendliche im ganzen Land in Zukunft sicher und kostengünstig nach dem Fortgehen nach Hause kommen“, freut sich Landesobmann Moritz Otahal. Bisher gab es einen Fleckerlteppich an Jugendtaxi-Lösungen, die sich von Gemeinde zu Gemeinde stark unterschieden. Um dieses Problem aus der Welt zu schaffen, setzte sich die Junge ÖVP für das landesweit einheitliche Jugendtaxi ein, welches nun umgesetzt und in die App der 4youCard integriert wurde.

Das sichere und kostengünstige nach Hause kommen ist der JVP und Jugendlandesrat Wolfgang Hattmannsdorfer ein besonderes Anliegen. „Mit dem neuen Jugendtaxi-System kommen die Jugendlichen sicher und günstig nach Hause, auch unter der Woche. Sie haben dadurch auch mehr Freiheiten. Daher rollen wir unsere österreichweit einzigartige Jugendtaxi-App auf das ganze Land aus. Alle Gemeinden sind herzlich eingeladen, mitzumachen. Man unterstützt damit nicht nur das sichere Heimkommen der Jugendlichen, sondern auch die regionale Wirtschaft. Danke allen, die das Jugendtaxi in die Gemeinden bringen und der JVP für die Initiative“, zeigt sich auch Jugendlandesrat Wolfgang Hattmannsdorfer begeistert.

Die tatsächliche Umsetzung liegt nun an den Gemeinden. JVP-Obmann Otahal zählt dabei vor allem auf die Unterstützung der über 1.000 JVP-Junggemeinderäte im ganzen Land und bedankte sich bei allen Beteiligten für die tolle Lösung im Sinne der Jugend.

 

Foto (JVPOÖ): Jugendlandesrat Wolfgang Hattmannsdorfer (li.) und JVP Landesobmann Moritz Otahal (re.)

WhatsApp
Email

Ähnliche Beiträge

Junge Ideen und ein kräftiges Danke

Junge Ideen und ein kräftiges Danke JVP Landesobmann Moritz Otahal lud zum “Grill & Chill” in seine Heimatgemeinde St. Florian und viele JVPlerinnen und JVPler aus ganz Oberösterreich folgten seiner Einladung.

Jugend gestaltet Zukunft in den Gemeinden!

Jugend gestaltet Zukunft in den Gemeinden! 29 JVP BürgermeisterInnen in Oberösterreich   Gestern lud Fabian Grüneis, Bürgermeister von Waizenkirchen und Vorsitzender des Clubs der Jungbürgermeister,