Drogen: Legal vs. Illegal – Soll Cannabis legalisiert werden?

Rund 70 JVPlerinnen und JVPler aus ganz Oberösterreich folgten der Einladung von JVP-Landesobfrau Abg.z.NR Claudia Plakolm zur „Out of the Box“-Diskussionsrunde, um im Kulturzentrum HOF in Linz das Thema „Drogen: Legal vs. Illegal“ zu diskutieren. Unter der Moderation von Claudia Plakolm saßen LAbg. Wolfgang Stanek (OÖVP-Sicherheitssprecher), Dr. Kurosch Yazdi (Primar, Keplerklinikum) und Mario Danne (Legal Europe) am Podium.

Besonders unter Jugendlichen wird oft über eine Legalisierung von Cannabis diskutiert. Fakt ist, dass Cannabis schädlich ist und körperliche sowie psychische Folgen mit sich bringt. In der JVP OÖ sind wir diesem Thema auf den Grund gegangen und diskutierten bei „Out of the Box“ über unterschiedliche Aspekte, wie die medizinische Nutzung sowie die Prävention“, sagt Abg.z.NR Claudia Plakolm.

Nicht nur in Österreich, sondern auch in Deutschland und vielen weiteren Ländern wird immer wieder über eine Legalisierung der sogenannten weichen Drogen diskutiert.

 

 

Foto (JVP, von links): Mario Danne, Claudia Plakolm, Dr. Kurosch Yazdi und LAbg. Wolfgang Stanek diskutierten mit rund 70 JVPlerinnen und JVPlern im Kulturzentrum HOF in Linz.

Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Ähnliche Beiträge

JVP startklar für Wahljahr 2021

Wahlziel der ÖVP-Jugend: ein junger Gemeinderat in jeder Gemeinde   Am Samstag, den 31. Oktober, fand der erste „Tag der JVPler“ der Jungen ÖVP Oberösterreich