Vertrauen und Rückhalt für junge Verantwortungsträger

Vertrauen und Rückhalt für junge Verantwortungsträger

29 JVP Bürgermeister für Oberösterreich

 

Vergangenen Donnerstag lud Fabian Grüneis, Bürgermeister von Waizenkirchen und Vorsitzender des Klubs der Jungbürgermeister, seine JVP-AmtskollegInnen in das Heinrich-Gleißner-Haus in Linz zu einem gemeinsamen Austausch ein. Dabei wurde über steuerrechtliche und betriebswirtschaftliche Entwicklungen sowie über die Zusammenarbeit in den Gemeinden gesprochen. „Unsere JungbürgermeisterInnen sind der beste Beweis, dass sich junge Menschen aktiv in der Politik engagieren und mitentscheiden wollen. Ich freue mich, dass sie in der ÖVP so viel Verantwortung und Rückhalt erhalten und in ihren Gemeinden großes Vertrauen für ihre hervorragende Arbeit genießen“, so Landesobfrau StS Claudia Plakolm.

 

Der regelmäßige Erfahrungsaustausch ist vor allem für junge Bürgermeister sehr wertvoll, da diese tagtäglich vor vielen Herausforderungen und Entscheidungen stehen. „Als Bürgermeister setzt man sich für die Anliegen aller Generationen ein, um ein bestmögliches Zusammenleben innerhalb der Gemeinde zu gewährleisten. Verantwortung für eine Gemeinde zu übernehmen, ist vor allem als junger Mensch eine Herausforderung, der wir uns als junge Verantwortungsträger gerne stellen“, so Bürgermeister Fabian Grüneis.

 

Der Klub der Jungbürgermeister der Jungen ÖVP Oberösterreich setzt sich aus 29 BürgermeisterInnen und 46 VizebürgermeisterInnen unter 35 Jahren zusammen.

 

Archivfoto (JVPOÖ): StS Claudia Plakolm beim Klub der Jungbürgermeister im Sommer 2021

WhatsApp
Email

Ähnliche Beiträge

Homeoffice, Ehrenamt & Lebensschule

Homeoffice, Ehrenamt & Lebensschule JVP sammelte 2.000 junge Ideen für OÖ Junge Menschen vor den Vorhang holen und das Sprachrohr der jungen Menschen in unserem