JVP stellt jüngste Bürgermeisterin

JVP stellt jüngste Bürgermeisterin

Seit 10.Oktober ist klar, dass mit Nicole Zehetner (25) die jüngste Bürgermeisterin Österreichs aus Hofkirchen im Traunkreis kommt. Insgesamt wurden 28 JVPler in ihren Gemeinden zum Bürgermeister gewählt, 941 Gemeinderäte der OÖVP sind unter 35 Jahre alt.

Jugendpolitik bedeutet für mich Politik von Jungen für Junge. Die Wahlen haben gezeigt, dass die Jungen bereit sind, Verantwortung zu übernehmen. Danke an alle, die sich in unserem Land für die Interessen der Jugend einsetzen“, sagt Claudia Plakolm. Für sie ist dieser Einsatz im ganzen Land klar ersichtlich: „Wenn ich in den Gemeinden unterwegs bin, bin ich jedes Mal wieder begeistert, wie viele unzählige Projekte von uns Jugendlichen auf die Beine gestellt werden. Angefangen bei einer einfachen Parkbank an einem Wanderweg, über Jugendzentren- und Jugendtreffs bis hin zu tollen Veranstaltungen und Festln, die unsere Gemeinschaft stärken und Leben in unsere Gemeinden bringen. Das ist die Leistung unserer Jungen und ein Zeichen ihres unermüdlichen Einsatzes.“

 

Foto (JVPOÖ): Die beiden jüngsten Politikerinnen Österreichs: Abg.z.NR Claudia Plakolm und Bürgermeisterin Nicole Zehetner.

 

WhatsApp
Email

Ähnliche Beiträge

Jugendpolitik ist Zukunftspolitik

Jugendpolitik ist Zukunftspolitik Die Anliegen der jungen Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher standen im Mittelpunkt eines Besuches des neuen JVP-Landesobmannes Moritz Otahal bei Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer

Jugend: Interesse an der Politik steigt

Jugend: Interesse an der Politik steigt Jugendliche wollen sich wieder vermehrt mit der Politik auseinandersetzen – das zeigt die heute präsentierte Studie ganz deutlich. Im