Junge Ideen und ein kräftiges Danke

Junge Ideen und ein kräftiges Danke

JVP Landesobmann Moritz Otahal lud zum “Grill & Chill” in seine Heimatgemeinde St. Florian und viele JVPlerinnen und JVPler aus ganz Oberösterreich folgten seiner Einladung. Bei einer gemütlichen Grillerei wurde den vielen Ehrenamtlichen ein kräftiges Danke gesagt. Ein Danke dafür, dass sie Tag für Tag in der Jungen ÖVP in Oberösterreich Verantwortung übernehmen und Zukunft gestalten. Landeshauptmann Thomas Stelzer war ebenso mit dabei und bedankte sich für den Einsatz der Jugend, welcher nicht selbstverständlich sei. Auch die Absolventinnen und Absolventen des Bildungsprogrammes der JVP wurden prämiert. 

Moritz Otahal begrüßte zudem die neuen Mitglieder persönlich in der JVP Oberösterreich. „Wir sind der größte politische Freundeskreis in Oberösterreich, weil wir neue Ideen einbringen und uns für die Jugend einsetzen. So stärken wir das Miteinander im Land sowie in den Gemeinden. Darum freut es mich, dass sich so viele junge Menschen in ihren Gemeinden engagieren und tatkräftig mitgestalten“, so Otahal. Aktuell setzt sich die JVP Oberösterreich stark für die Umsetzung eines landesweit einheitlichen Jugendtaxis ein. Darüber hinaus konnten die anwesenden JVPlerinnen und JVPler ihre Ideen für die Zukunft Oberösterreichs einbringen. 

„Mit unserem Landeshauptmann Thomas Stelzer haben wir einen starken Unterstützer, der unsere Ideen und Anliegen versteht und sich für uns Junge einsetzt“, betont Landesobmann Moritz Otahal.

 

Foto (Christian Holzinger): Landesobmann Moritz Otahal mit Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer beim Grill&Chill der Jungen ÖVP Oberösterreich

WhatsApp
Email

Ähnliche Beiträge

Jugend gestaltet Zukunft in den Gemeinden!

Jugend gestaltet Zukunft in den Gemeinden! 29 JVP BürgermeisterInnen in Oberösterreich   Gestern lud Fabian Grüneis, Bürgermeister von Waizenkirchen und Vorsitzender des Clubs der Jungbürgermeister,

Jugendpolitik ist Zukunftspolitik

Jugendpolitik ist Zukunftspolitik Die Anliegen der jungen Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher standen im Mittelpunkt eines Besuches des neuen JVP-Landesobmannes Moritz Otahal bei Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer