AktionsGemeinschaft erneut stärkste Kraft in der Studentenvertretung

Die AktionsGemeinschaft (AG) Linz erreicht 35,5 Prozent der Stimmen bei den Wahlen der Österreichischen Hochschülerschaft (ÖH) an der JKU. JVP-Landesobfrau Abg.z.NR Claudia Plakolm gratuliert dem Team rund um AG-Obfrau Claudia Casagranda und ÖH Vorsitzenden Mario Hofer.

„Die Studenten wollen eine Fortsetzung der erfolgreichen Arbeit der Aktionsgemeinschaft. Der Wahlsieg ist auch ein Zeichen dafür, dass Studenten eine Vertretung wollen, die mit sachlichen und konstruktiven Argumenten für ihre Anliegen kämpft und besonders in Zeiten von Corona großartige Arbeit geleistet hat“, sagt Plakolm. Die Universitätsvertretung (UV) an der JKU setzt sich aus 17 Mandaten der unterschiedlichsten Fraktionen zusammen. Die AktionsGemeinschaft Linz erreichte 7 Mandate in der UV. Mit einer zweiten Fraktion kann sie die Mehrheit stellen und somit den Vorsitz weiterführen.

 

Foto(JVP): JVP-Landesobfrau Abg.z.NR Claudia Plakolm mit AG-Obfrau Claudia Casagranda (links) und ÖH-Vorsitzenden Mario Hofer (Mitte) von der JKU.

WhatsApp
Email

Ähnliche Beiträge

Jugendpolitik ist Zukunftspolitik

Jugendpolitik ist Zukunftspolitik Die Anliegen der jungen Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher standen im Mittelpunkt eines Besuches des neuen JVP-Landesobmannes Moritz Otahal bei Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer

Jugend: Interesse an der Politik steigt

Jugend: Interesse an der Politik steigt Jugendliche wollen sich wieder vermehrt mit der Politik auseinandersetzen – das zeigt die heute präsentierte Studie ganz deutlich. Im